Datenschutzrichtlinie und Cookies

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Ihrer personenbezogenen Angaben gespeichert werden und wie sie verwendet werden können. Falls Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, finden Sie hier außerdem unsere Kontaktdaten.

Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Für die Verarbeitung der im Rahmen des Kontaktformulars erhobenen Daten ist das Unternehmen ALMA mit den folgenden Kontaktdaten verantwortlich: 15 rue Goerges Pérec 38400 Saint-Martin-d‘Hères, Frankreich.

Welche personenbezogenen Angaben werden erhoben, wenn Sie das Kontaktformular verwenden?

Wenn Sie das Kontaktformular dieser Seite verwenden, wird Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse sowie der Name und die Anschrift Ihres Unternehmens gespeichert.

Auf welcher Rechtsgrundlage wird die Erhebung meiner Daten durchgeführt?

Die über die Kontaktformulare erhobenen Daten werden als „potenzielle“ Daten angesehen, welche auf Grundlage der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen (Zusendung von Kostenvoranschlägen, Handelsangeboten oder Informationsdokumenten über unsere Angebote und Dienstleistungen) gesammelt werden.

Wozu werden Ihre personenbezogenen Angaben verarbeitet?

  • Die „potenziellen“ Daten werden zu Direktwerbe- und Marktinformationszwecken verarbeitet, insbesondere für:
  • die Zusendung von Kostenvoranschlägen und Handelsangeboten per E-Mail oder per Telefon;
  • die Verwaltung technischer Operationen zur Direktwerbung (beinhaltet Normierung, Vervollständigung und Deduplikation);
  • die Auswahl von Personen zur Durchführung von Treue-, Direktwerbe-, Umfrage-, Produkttest- oder Werbeaktionen, abgesehen von Profiling;
  • die Umsetzung von Werbemaßnahmen;
  • die Verwaltung von Auskunfts-, Berichtigungs- oder Widerspruchsanträgen

Diese Angaben können an Drittpartner abgetreten werden.

Wer sind die Empfänger der erhobenen Daten?

Die von ALMA zu Direktwerbezwecken gesammelten personenbezogenen Daten können gemäß den oben genannten Bedingungen an Partner weitergeleitet werden (Tochtergesellschaften, Händler, Geschäftspartner...).

Darüber hinaus können sie außerdem im Rahmen der Datenverarbeitung an Subunternehmer übermittelt werden (z. B. an E-Mail-Anbieter, Anbieter für Telefonakquise).

Werden die erhobenen personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union weitergeleitet?

Die Daten können an Anbieter mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika weitergeleitet werden. Um ein optimales Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten, sind ausschließlich Anbieter, welche Mitglieder des Privacy Shields sind, dazu befugt, die Daten zu verarbeiten.

Wie lange werden die gesammelten personenbezogenen Daten gespeichert?

Die „potenziellen“ Daten werden ab dem letzten Kontakt mit dem Interessenten drei Jahre lang gespeichert.

Datensicherheit und -schutz

ALMA verpflichtet sich dazu, die Vertraulichkeit und Sicherheit der Daten, die Sie ihr anvertrauen, zu gewährleisten und kontinuierlich sämtliche erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen umzusetzen, um die personenbezogenen Angaben zu schützen und ein entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Profiling

ALMA verwendet keine der über ihre Website erhobenen Daten zu Profiling-Zwecken, welches als Auswertung bestimmter personenbezogener Aspekte definiert wird, insbesondere, um bestimmte persönliche oder berufliche Verhaltensweisen, Interessenschwerpunkte, Ihren Gesundheitszustand oder sonstige Handlungen Ihrerseits zu analysieren und vorherzusagen.

Cookies

Unter bestimmten Bedingungen werden auf Ihrem Computer bestimmte Informationen, sogenannte „Cookies“, gespeichert, um Ihnen bestimmte Dienste anbieten oder Ihre Präferenzen besser verstehen zu können und unsere Website zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, welche häufig eine eindeutige Kennung enthalten und mit Hilfe eines Web-Servers auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie enthalten Informationen, welche anschließend vom Web-Server gelesen werden können, der den Cookie gespeichert hat. Sie setzen sich häufig aus einer Reihe an Schriftzeichen, Zahlen und gelegentlich anderen Informationen zusammen, welche ausschließlich Ihren Computer identifizieren können.

Funktions-, Einstellungs- oder Navigationscookies
Diese Cookies erleichtern die Navigation zwischen den verschiedenen Bereichen der Website. Sie sind außerdem notwendig, um bestimmte Funktionen oder Leistungen (Kontoerstellung, Identifizierung, Datenerfassung in bestimmten Formularen...) nutzen zu können. Diese Cookies speichern ebenso die Nutzungspräferenzen und zeigen die vom Besucher verwendeten Einstellungen an, um die Navigation beim nächsten Besuch auf der Website zu vereinfachen.

Sie können die Cookies dieser Website kontrollieren, indem Sie die Parameter Ihres Web-Browsers so einstellen, dass Sie keine Cookies akzeptieren, ausschließlich auf Anfrage Cookies akzeptieren oder diese löschen, wenn Sie Ihre Browser-Sitzung schließen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einiger Leistungen eingeschränkt sein kann und bestimmte Bereiche der Website nicht korrekt funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen.

Diese Daten werden maximal 13 Monate ab ihrem Erhebungsdatum gespeichert.

Was sind Ihre Rechte und wie können Sie von diesen Gebrauch machen?

1- Auskunftsrecht der persönlichen Daten
Sie können sich an ALMA wenden, um zu erfahren, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, was der Zweck dieser Verarbeitung ist, welche Datenkategorien betroffen sind, wie lange diese Daten gespeichert werden und wer die eventuellen Empfänger dieser Daten sind; Sie können sich ebenso an ALMA wenden, um eine Kopie dieser Daten in einem gängigen Format zu erhalten.

2- Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten
Sollten Sie feststellen, dass die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, können Sie ALMA darum bitten, diese zu berichtigen.

3- Recht auf Widerruf der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten durch ALMA widersprechen, ungeachtet dessen, ob es sich um eine Verarbeitung zu Direktwerbe- (durch ein Schreiben an die in Paragraph 6 genannte Adresse)

4- Recht auf Löschung Ihrer Daten
In dem unter Punkt 3 oben genannten Fall werden die Daten aus dem Verarbeitungsprozess, für welchen sie erhoben wurden, gelöscht. Im Gegenzug werden Ihre persönlichen Daten, die in anderen Verarbeitungsprozessen aufgeführt sind, für welche ALMA verantwortlich oder ein Subunternehmer ist, nicht gelöscht, sofern kein begründeter und durch ALMA genehmigter Antrag bezüglich dieser anderen Verarbeitungsprozesse vorliegt.

5- Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten
Sie können gemäß den in Artikel 20 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Bedingungen die kostenlose Mitteilung Ihrer persönlichen Daten in einem offenen oder interoperablen Format beantragen. Es werden Ihnen lediglich die „Rohdaten“, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem offenen Format innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen ab Antragstellung zurückgegeben, sofern kein technisch komplexer Antrag vorliegt; bei letzterem kann die Frist auf zwei zusätzliche Monate verlängert werden, worüber Sie benachrichtigt werden. Sämtliche Daten von Dritten oder Daten, welche unter das Urheberrecht oder unter Geschäftsgeheimnisse fallen, werden von dieser Mitteilung ausgeschlossen.

6- Kontaktdaten und Ausübung dieser Rechte
Um eines dieser Rechte auszuüben, senden Sie Ihr Schreiben bitte an: ALMA 15 rue Goerges Pérec 38400 Saint-Martin-d‘Hères, Frankreich, oder per Mail an dataprivacy(at)almacam.com.
Es ist ebenso möglich, das Kontaktformular zu verwenden, um eines dieser Rechte auszuüben.

7- Das Recht auf Einlegen einer Beschwerde bei der Commission Nationale de l‘Informatique et des Libertés
Im Falle einer Beschwerde, können Sie diese bei der Commission Nationale de l‘Informatique et des Libertés über die folgende Adresse einlegen: https://www.cnil.fr/fr/plaintes.